A A A

Quelle: AdobeStock

TiM wird gefördert durch:

Land NRW verlängert Förderung der Digitalcoaches

1. Juni 2022 · Digitalisierung · Förderung · Netzwerk · Qualität

Auch im Gastgewerbe ist die Digitalisierung schon lange keine Option mehr, sondern ist zur Notwendigkeit geworden. Um Betriebe bei der Nutzung digitaler Angebote und Verfahren zu unterstützen, verlängert das Land NRW die Förderung der Digitalcoaches für den Handel und das Gastgewerbe um ein weiteres Jahr. Die Förderprojekte in Zusammenarbeit mit dem Handelsverband NRW und dem DEHOGA NRW e.V. richten sich an kleine und mittlere Unternehmen in Nordrhein-Westfalen. Unternehmerinnen und Unternehmer können sich von den Digitalexpertinnen und -experten kostenfrei coachen und beraten lassen. Für die Verlängerung stehen Mittel von insgesamt rund einer Million Euro zur Verfügung.

Online-Anträge für die Digitalzuschüsse können noch bis zum 30. Juni 2022 unter www.digihandel.nrw und www.tour-hotel-gastro.nrw gestellt werden. Dort können Interessierte zudem Informationen zu den förderfähigen Maßnahmen abrufen.

Weitere Informationen zu den Digitalcoaches sind unter www.digitalcoachnrw.de (Handel) und unter www.dehoga-nrw-digital-coach.de (Gastgewerbe) abrufbar.

 

Kommentarbereich einblenden Kommentarbereich ausblenden

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*



Ähnliche Artikel

ähnliche Artikel

Münsterland e.V.

Airportallee 1
48268 Greven
Telefon: +49 (0) 2571 / 94 93 92
tim@muensterland.com
GEFÖRDERT DURCH: