A A A
Gefördert durch:

Projekt “Schlösser- und Burgenregion Münsterland”

Am 1. April 2019 fiel der offizielle Startschuss für das Projekt „Schlösser- und Burgenregion Münsterland“, das noch im Rahmen der Regionale 2016 gefördert wird.

Ausgangslage
Die Schlösser und Burgen mit der sie umgebenden Münsterländer Parklandschaft sind ein herausragendes Identifikationsmerkmal, bedeutende touristische Attraktionen und Ausdruck einer besonderen Lebensqualität im Münsterland. Gerade durch sie und die sie verbindende 100 Schlösser Route verfügt die Schlösser- und Burgenregion Münsterland über große touristische und damit auch Wertschöpfungspotenziale. Um die Umsätze bei den kleinen und mittleren Unternehmen (KMU) zu steigern, muss die Attraktivität dieser touristischen Angebote weiter verbessert werden. Die gestiegenen Gästeanforderungen wie gute Erreichbarkeit, angemessene Zugänglichkeit und hoher Erlebniswert müssen besser als bisher erfüllt werden. Die Qualität und Attraktivität in den Bereichen der Schlösser und Burgen sowie dem Radweg „100 Schlösser Route“ muss gesteigert werden. Ziel ist die Erreichung höherer Umsätze im Zusammenhang mit dem Thema Schlösser und Burgen im Münsterland und mehr Wertschöpfung (Löhne, Einkommen, Gewinne) für die Region. Das touristischen Profil und die Identität des Münsterlandes sollen gestärkt werden, um so zu einer erfolgreichen Regionalentwicklung beizutragen.

Gesamtzusammenhang
Im Rahmen der REGIONALE 2016 wurde daher vom Münsterland e.V. gemeinsam mit seinen Partnern, den Kreisen Borken, Coesfeld, Steinfurt und Warendorf sowie der Stadt Münster, das Projekt „Schlösser- und Burgenregion Münsterland – Stärkung von KMU durch innovative touris-tische Infrastrukturen und Dienstleistungen“ eingereicht.
Als erster Baustein des Gesamtprojektes wurde unter Einbindung der Stakeholder ein Masterplan erarbeitet, der als Handlungsleitfaden für die Entwicklung und Umsetzung des Gesamtprojektes mit seinen Projektbausteinen fungiert.
Aus den 15 Masterprojekten wurden insgesamt sechs Vorhaben entwickelt, die in das Projektdossier, das bei der REGIONALE 2016 eingereicht wurde, eingeflossen sind:
• Vorhaben #1: Informations- und Leitsystem für Besucher der Schlösser- und Burgenregion Münsterland
• Vorhaben #2: Radtouristische Infrastruktur- und Marketingoffensive Schlösser- und Burgenregion Münsterland
• Vorhaben #3: Innovationswerkstatt Erlebnisqualität der Schlösser und Burgen im Münsterland
• Vorhaben #4: Ausbau KMU-Netzwerk Schlösser- und Burgenregion Münsterland
• Vorhaben #5: Schlösser- und Burgentag Münsterland
• Vorhaben #6: Lyrikweg
Die Vorhaben #1-#4 setzen sich aus Maßnahmen zusammen, die in der Verantwortlichkeit der öffentlichen Hand liegen und vom Münsterland e.V., den Kreisen und Kommunen umgesetzt werden.

Ansprechpartnerin

Kommentarbereich einblenden Kommentarbereich ausblenden

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*



Ähnliche Artikel

ähnliche Artikel

Münsterland e.V.

Airportallee 1
48268 Greven
Telefon: +49 (0) 2571 / 94 93 92
tim@muensterland.com