A A A
Gefördert durch:

Tourismus NRW zeichnet innovative Projekte aus

Tourismus NRW hat innovative Projekte geehrt. Ausgezeichnet wurden ein AR-Tourguide der Burg Vischering, das inklusive App Game des Neanderthal Museums und Eifel bei Nacht des Nordeifel Tourismus.

Bewerben konnten sich sowohl bereits umgesetzte Ideen als auch Projekte, die noch in der Entwicklung stecken. Voraussetzung war jedoch, dass Beteiligte zuvor an einer der Schulungen des EFRE-Projekts „Landesweite touristische Innovationswerkstatt“ teilgenommen hatten. Insgesamt sind 25 Bewerbungen im Wettbewerb eingegangen. Die drei Gewinner erhalten für ihre Projekte jeweils einen Beratertag von der Tourismusberatung Kohl & Partner, um ihre Ideen und Projekte weiterzuentwickeln.

AR-Tourguide, Burg Vischering: Das Münsterland will seine Schlösser und Burgen besser in Szene setzen. Ausgehend von der Ausstellung auf Burg Vischering in Lüdinghausen soll hierfür ein touristischer Augmented-Reality-Guide als App entwickelt werden. Mithilfe der erlebnisreichen Technik sollen die Besucher von der Burg aus durch die Stadt, die über insgesamt drei historische Burgen im Innenstadtbereich und noch weitere Burgen im übrigen Stadtgebiet verfügt, geführt werden. Später soll das Angebot auf die gesamte Schlösserregion Münsterland ausgeweitet werden. Dabei soll es – passend zum Münsterland – sowohl für Fußgänger als auch für Radfahrer ein Routing geben.

Ansprechpartnerin

Kommentarbereich einblenden Kommentarbereich ausblenden

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*



Ähnliche Artikel

ähnliche Artikel

Münsterland e.V.

Airportallee 1
48268 Greven
Telefon: +49 (0) 2571 / 94 93 92
tim@muensterland.com
GEFÖRDERT DURCH: