A A A

Quelle: Pixabay

TiM wird gefördert durch:

Online-Seminar “Sommertrend Pop-Up: Digitale Biergärten und andere temporäre Konzepte”

Die Gastronomie in Deutschland befindet sich noch im Lockdown, aber die ersten Länder öffnen sich bereits und erlauben wieder Außengastronomie. Ein Hoffnungsschimmer dafür, dass es auch bei uns schon bald erweiterte Möglichkeiten geben wird.

Über neue und erprobte digitale Konzepte für effiziente Außengastronomie möchte das Ahauser Unternehmen Tobit.Software mit freundlicher Unterstützung des Münsterland e.V. und der IHK Nord Westfalen informieren. Unter dem Titel “Sommertrend Pop-Up: Digitale Biergärten und andere temporäre Gastronomie-Konzepte” berichten Mark Sander und Dieter van Acken von Tobit.Software über folgende Themen:

  • Gastronomie auf der grünen Wiese: Wie können Pop-Up-Konzepte die eigenen Kapazitäten erweitern?
  • Wie lassen sich weitläufige Außenbereiche mit digitalen Hilfsmitteln effizient bewirtschaften? 
  • Welche kreativen Projekte haben Gastronomen bereits realisiert?
  • Welche Chancen bieten Gemeinschaftsprojekte?

Der Workshop findet am Mittwoch, 19. Mai 2021 von 16:00 bis 17:30 Uhr über das Videokonferenz-Tool Zoom statt, den Online-Zugang senden wir Ihnen zeitnah vor der Veranstaltung zu.

Dieses Angebot ist vollkommen unverbindlich und die Teilnahme kostenlos. Im Rahmen der Online-Veranstaltung besteht die Möglichkeit, per Chat Fragen zu stellen.

Interessiert? Dann freuen wir uns auf Ihre Anmeldung per Mail an pieper@muensterland.com.

 

Kommentarbereich einblenden Kommentarbereich ausblenden

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*



Ähnliche Artikel

ähnliche Artikel

Münsterland e.V.

Airportallee 1
48268 Greven
Telefon: +49 (0) 2571 / 94 93 92
tim@muensterland.com
GEFÖRDERT DURCH: