A A A

Quelle: Münsterland e.V.

TiM wird gefördert durch:

Kulturcamp Münsterland 2021 am 8. Juni

21. Mai 2021 · Best Practice · Kultur · Netzwerk

Das regionale Austauschformat für Kulturakteurinnen und -akteure

Unter dem Motto “Heute über morgen reden” schlägt das Kulturcamp Münsterland seine digitalen Zelte zum ersten kreativen Dialog am 8. Juni von 10 bis 16 Uhr auf. Wie bereichern kulturelle Orte unser Zusammenleben und die Region? Mit welchen Herausforderungen und Chancen befassen sich Kulturveranstalterinnen und -veranstalter während und nach der Pandemie? Und was braucht die Münsterländer Kulturlandschaft, um zukunftsfähig zu sein? Egal ob Künstlerin oder Kulturmanager, Museumsleiter oder Dezernentin, Verwaltung oder Politik – alle, denen die Kultur im Münsterland am Herzen liegt, sind eingeladen.

Die Anmeldung ist ab sofort und bis zum 4. Juni über das Online-Formular möglich.

In Online-Workshops, interaktiven Vorträgen und Ideenbörsen bringen wir suchende und bietende Kulturmenschen zusammen, erkunden die Kunst im öffentlichen und virtuellen Raum, treffen uns an Dritten Orten, widmen uns dem Kulturtourismus und tauschen uns zu Strategien für Kultur gegen Rechts aus. An den digitalen Lagefeuern steht der gemeinsame Erfahrungsaustausch im Fokus. So diskutieren wir Herausforderungen und Möglichkeiten der Veranstaltungsplanung zu Pandemie-Zeiten, widmen uns der Zukunft von Kunst im öffentlichen Raum und fragen uns, wie Jugendliche wirklich partizipieren können in der Kulturszene der Region.

Die Teilnahme ist kostenlos.


Die Formate im Überblick

Dienstag, 8. Juni, 10 bis 16 Uhr, online

  • Kunst im öffentlichen Raum I – Beispiele aus der Praxis

  • Suche / Biete – die Ideen- und Projektbörse

  • Stichwort Planungssicherheit – Aktuelle Herausforderungen in der Veranstaltungsorganisation

  • Systemrelevanziergänge – Wozu braucht es Kunst?

  • Kultur und Tourismus – Der Weg zum gemeinsamen Angebot

  • Kunst im öffentlichen Raum II – Kunst gestaltet Zukunft

  • Involvierende Räume – Potenziale digitaler Kulturangebote

  • “Verwaltung des Mangels” oder aktive Gestaltung des kulturellen Lebens? – Selbstverständnis und Aufgaben kommunaler Kulturverwaltung im Münsterland

  • Dritte Orte – Häuser für Kultur und Begegnung im ländlichen Raum stellen sich vor

  • Kultur gegen rechts – Herausforderungen und Handlungsmöglichkeiten

  • “Wir sind die Zukunft?!” – Statements, Eindrücke, Kritik der jungen Teilnehmenden

  • Systemrelevanziergänge – spaziert, diskutiert – und jetzt?


Weitere Informationen zum Kulturcamp und zur Anmeldung finden Sie unter www.muensterland.com/kultur

 

Kommentarbereich einblenden Kommentarbereich ausblenden

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*



Ähnliche Artikel

ähnliche Artikel

Münsterland e.V.

Airportallee 1
48268 Greven
Telefon: +49 (0) 2571 / 94 93 92
tim@muensterland.com
GEFÖRDERT DURCH: