A A A

Quelle: Münsterland e.V. / Kai Marc Pel

TiM wird gefördert durch:

Datenportal-Münsterland stellt Daten für Erlebnisguide zur Verfügung

Ab sofort kann das Münsterland auch während der Fahrt mit spannenden und kurzweiligen Geschichten und Insider-Wissen erkundet werden: Die Daten aus dem Datenportal-Münsterland werden in Zusammenarbeit mit Tourismus NRW nun auch an den Erlebnisguide von MAQNIFY weitergegeben. Der Guide ermöglicht es über eine App kurze Audiohinweise zu den braunen Sehenswürdigkeitenschildern entlang der Autobahn abzuspielen.

Allein in NRW weisen über 350 Tafeln auf touristische Sehenswürdigkeiten und Besonderheiten der Region hin. Dank moderner, digitaler Technologie macht die App nicht nur auf die jeweiligen Sehenswürdig­keiten entlang der Strecke aufmerksam, sondern liefert zusätzliche Informationen. Im „Live“-Modus erkennt die App außerdem, dass sich die Nutzerin oder der Nutzer in der Nähe eines Schildes befindet und spielt automatisch die entsprechende Audiodatei zur abgebildeten Sehenswürdigkeit ab.

Die Geschichten können darüber hinaus auch ohne Auto auf dem heimischen Sofa gehört und für die nächste Ausflugsplanung verwendet werden.


Weitere Informationen:

www.erlebnis-guide.info
datahub.touristiker-nrw.de/use-cases

 

 

Kommentarbereich einblenden Kommentarbereich ausblenden

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*



Ähnliche Artikel

ähnliche Artikel

Münsterland e.V.

Airportallee 1
48268 Greven
Telefon: +49 (0) 2571 / 94 93 92
tim@muensterland.com
GEFÖRDERT DURCH: